Schulgeld und Elternpflichten

Als Privatschule müssen wir neben den staatlichen Finanzhilfen auch Schulgeld für die Betreuung der Schüler erheben.
Die Gebühren ermäßigen sich, wenn mehrere Kinder einer Familie zeitgleich die Schule besuchen.
Wir erheben eine Anmeldegebühr von zwei Monatsbeiträgen, diese wird auf die ersten zwei Monate des Schulbesuchs verrechnet. Die Anmeldegebühr wird mit der offiziellen Annahme Ihrer Anmeldung durch die Schule fällig.


GEBÜHRENLISTE – MONATLICHER BEITRAG

(gültig ab 01.08.2017)
Grundschule
– 138 EUR – 1. Kind
– 104 EUR – 2. Kind
– 69 EUR – 3. Kind
Gebührenfreiheit vom 4. Kind an

Integrierte Gesamtschule
– 158 EUR – 1. Kind
– 118 EUR – 2. Kind
–  79 EUR – 3. Kind
Gebührenfreiheit vom 4. Kind an

Gymnasiale Oberstufe
– 179 EUR – 1. Kind
– 130 EUR – 2. Kind
– 87 EUR – 3. Kind
Gebührenfreiheit vom 4. Kind an

An den Nachmittagen und während einiger Ferienwochen wird außerhalb der Schulzeiten eine Betreuung angeboten, soweit dies personell möglich ist. Infos Betreuung >>>

Kita
– Für die Kita-Gruppen werden Gebühren entsprechend der Buchholzer Gebührenordnung fällig.
– Während des letzten Jahres vor der Einschulung fallen dem Rechtsanspruch entsprechend keine Gebühren an.


PRAKTISCHE EINSÄTZE

Damit die Gebäude und unser großes Gelände immer gepflegt und funktionstüchtig bleiben, brauchen wir die Mitarbeit der Eltern.

  • Von jeder Familie wird zwei- bis dreimal pro Jahr die Teilnahme an samstäglichen Arbeitseinsätzen erwartet. Ausgleichszahlungen sind möglich, wenn jemand zeitlich nicht mitarbeiten kann.
  • Darüber hinaus freuen wir uns über jede freiwillige Mitarbeit, ganz nach Bedarf, zeitlichen Möglichkeiten und in Absprache mit den Lehrkräften und der Schulleitung. Zum Schulleben gehören etliche Projekte: Schülerbücherei, wöchentlich stattfindender Kiosk,  Ausflüge, Projektwochen, Unterstützung des Unterrichtes  (besonders in der Grundschule) und Manches mehr.